Werbung

X-Men Apocalypse Inhaltszusammenfassung

Der Regisseur Bryan Singer (der X-Men: Zukunft ist Vergangenheit geleitet hat) wird offiziell auch den Film X-Men Apocalypse, die kommende Fortsetzung des Superhelden-Films mit Kinostart im JAhr 2016, leiten. Und es gibt eine erste offizielle Inhaltsangabe zum Film:

Inhalt:
„Apocalypse spielt 10 Jahre nach Zukunft ist Vergangenheit und knĂĽpft nahtlos an die Geschichte an. Die Veränderung der Zeit hat einen neuen und mächtigen Feind hervorgerufen. Charles (James McAvoy), Erik/Magneto (Michael Fassbender), Raven/Mystique (Jennifer Lawrence), Wolverine (Hugh Jackman) und Hank/Beast (Nicholas Hoult) bekommen Verstärkung von den jungen Versionen von Cyclops, Storm, Jean und anderen, wenn die X-Men gegen ihren bisher stärksten Feind kämpfen mĂĽssen – eine alte und unerbittliche Macht, die eine Apokalypse auslösen will, wie es sie in der Geschichte der Menschheit noch nie zuvor gegeben hat.“

Also spielt der neue X-Men Film in den 1980ern (genauer gesagt 1983). Klingt gut, aber gibt es auch einen Plan, um zurĂĽck in die Zukunft zu kommen?

Hier ist der erste offizielle Teaser-Trailer zu X-Men Apocalypse, falls Du ihn noch nicht gesehen haben solltest (ja, es ist die Szene nach dem Abspann von X-Men: Zukunft ist Vergangenheit):


X-Men: Zukunft ist Vergangenheit – Szene nach dem Abspann am Ende des Films (Apocalypse)
Werbung

Deutscher Kinostart von X-Men Apocalypse ist am 19. Mai 2016.
:)


Comments are closed.

Tweet