Werbung

Wall Street 2 der Film

Regisseur Oliver Stone und Michael Douglas schließen sich zusammen, um eine Fortsetzung zum Kultfilm Wall Street aus dem Jahr 1987 zu machen. Dieser neue Wall Street Film trĂ€gt den Namen ‚Wall Street 2: Money Never Sleeps‘ (auf Deutsch: ‚Wall Street 2: Geld schlĂ€ft niemals‘). Shia LaBeouf, Josh Brolin, Carey Mulligan, Frank Langella und Susan Sarandon spielen im Film mit. Und es scheint so, also ob Charlie Sheen, der im ersten Film mit dabei war, einen Cameo- Auftritt hat, aber momentan arbeiten sie noch daran. 20th Century Fox plant die Veröffentlichung von Wall Street 2 am 23. April 23.

Hier unten kannst Du einen ersten Blick auf Shia Labeouf und Frank Langella als der junge HĂ€ndler Jacob Moore und Lewis Zabel, Jacobs Mentor, im Film Wall Street 2 werfen:

Wall Street 2
Man kann nicht leugnen, dass die Fortsetzung von Wall Street 2 zeitgemĂ€ĂŸt ist: der kĂŒrzliche Einbruch auf den FinanzmĂ€rkten der Welt muss die Drehbuchautoren reich an Ideen gemacht haben! Und das zeigt sich auch beim Inhalt von Wall Street 2:

Inhalt:
„Der Film spielt 20 Jahre nach dem ersten Film, im Juni 2008, vor dem Crash an der Wall Street und der staatlichen Rettungsaktion. Gordon Gekko (Michael Douglas) wurde gerade aus dem GefĂ€ngnis entlassen, wo er die letzten 20 Jahre verbracht hat. Trotz der sofortigen BemĂŒhungen von Gekko, die Wall Street vor dem nahenden Zusammenbruch der Wirtschaft zu warnen, glaubt ihm wegen seines jetzt schlechten Rufs keiner aus der Finanzwelt. Gekko entscheidet sich dann, das Hauptaugenmerk auf den Wiederaufbau der Beziehung zu seiner nun entfremdeten Tochter Winnie (Carey Mulligan). Wegen seiner Abwesenheit (seiner Haft) und der Tatsache, dass Gekko die Schuld am Selbstmord seines Sohnes Rudy vorgeworfen wird, vermeidet Winnie jeglichen Kontakt mit ihm.
Zur selben Zeit stirbt der Mentor (Frank Langella) des jungen Wall Street HĂ€ndlers Jacob (Shia LaBeouf) ganz unerwartet, und Jacob verdĂ€chtigt dessen Vermögensverwalter (Josh Brolin) beim Tod seines Mentors eine Rolle gespielt zu haben. Jacob, der Verlobte von Winnie, will Rache nehmen und schließt sich mit Gekko zusammen, um Hilfe zu bekommen; dafĂŒr erklĂ€rt sich Jacob bereit, Gekko beim Wiederaufbau seiner Beziehung zu Winnie zu helfen.“

Shia Labeouf hat das kleine, sĂŒĂŸe Gesicht, um die Rolle des jungen ‚unschuldigen‘ HĂ€ndlers zu spielen, der die ‚böse‘ Seite an seinem Beruf entdeckt… Ich bin ein wenig traurig, wenn ich höre, dass Gekko so gezĂ€hmt wurde: wie kommt es, dass der die Leute vor dem kommenden Crah warnen will? Der wahre Gekko wĂŒrde sofort „Short gehen“, um beim Crash dann richtig Kohle zu machen! Gier ist geil! Und mit den neuen Derivat- Produkten aus dem letzten Jahrzehnt könnte Gekko umso mehr machen! Aber in der Welt bleibt eben nichts beim alten, frĂŒher oder spĂ€ter geht alles den Bach runter… Sogar Gekkos Gier… Traurig, oder?

Wie dem auch sein – ich glaube, dass Wall Street 2 auch dann ein guter Film werden wird, wenn der einstige Bösewicht die Seite gewechselt hat…
;-P


Comments are closed.