Werbung

Tron Legacy Joseph Kosinski

Der Regisseur Joseph Kosinski, der an Tron Legacy alias Tron 2 arbeitet, hat mit MTV über die kommende Fortsetzung zu Tron geredet:

„Unser Ansatz ist nicht wie Avatar, von dem ich denke, dass er vom Anfang bis zum Ende 3D ist. Wir gehen in Richtung ‚Zauberer von Oz‘. Die Welt von Tron besteht zu achtundneunzig Prozent aus 3D. Die 3D beginnt erst richtig, wenn wir die die Welt von Tron eintreten.
[…]
Es ist eine Meischung aus der Technologie, die Zemeckis für die komplett digitale Erfassung von Bewegungen eines Charakters und für das Live- Action Kamerasystem verwendet hat. Wir haben eine Kamera verwendet, die von James Camerons Firma entwickelt wurde. Wir haben also eine neuere Generation von Kameras verwendet, als die, die sie für Avatar verwendet haben. Sie haben diese Kamera extra für uns gebaut.
[…]
Ich würde sagen, dass der Film nicht viel anders ist [als wie auf der Comic-Con gezeigt]. Dort wurde gezeigt, in welche Richtung es gehen soll. Aber eigentlich kommt diese Sequenz gar nicht in unserem Film vor. Sie zeigt einen Abschnitt vor dem Zeitpunkt, an dem unser Film beginnt. Wir konnten das Lichtmotorrad, die Charaktere und die Welt verfeinern und viel mehr Einzelheiten betonen, als wie wir es damals beim Test konnten. Was wir in diesem Film zu sehen bekommen wird sch viel fotorealtistischer anfühlen. An diesem TEst haben acht oder zehn Leute ein paar Monate gearbeitet. An diesem Film arbeiten aber tausende Leute. Das ist ein ganz anderes Größenverhältnis.“

Regisseur Joseph Kosinski


Hier ist der Trailer zu Tron Legacy, über den er redet:


TRON LEGACY

Ich war von diesem Trailer sehr beeindruckt – wenn das also nur ein Test gewesen sein soll, dann wird micht der Fil garantiert umhauen, wenn er in die Kinos kommt!

Ich bin verdammt ungeduldig und will den Film Tron Legacy endlich sehen!
:)


Comments are closed.