Werbung

Silence Film unter Regie von Martin Scorsese

Der Regisseur Martin Scorsese arbeitet gerade an Silence, ein kommendes im Japan des 17. Jahrhundert spielendes Historiendrama. Der Film fußt auf einem Roman des japanischen Autors Shûsaku Endô. Hier ist die Inhaltszusammenfassung:

Inhalt:
„Im 17. Jahrhundert stoßen zwei Jesuiten-Priester auf Gewalt und Verfolgung, als sie nach Japan reisen, um ihren Mentor zu finden und die Idee des Christentums zu verbreiten. Denn unter dem Tokugawa-Schogunat wurde der Katholizismus und jede andere ausländische Religion verbannt. Sie werden zu Zeugen der Verfolgung japanischer Christen durch deren eigene Regierung, welche Japan von allen westlichen EinflĂźssel säubern will. Schließlich trennen sich die Priester auf und Rodrigues reist in die ländliche Region, wobei er sich fragt, warum Gott schweigt, während seine Kinder leiden.“

Zur Besetzung zählen bisher:
– Liam Neeson als Vater Ferreira
– Andrew Garfield als Vater Rodrigues
– Adam Driver als Vater Francisco Garrpe
– Ken Watanabe als Kichijiro

Das ist nicht die erste Verfilmung. Der Roman wurde bereits 1971 von Masahiro Shinoda verfilmt. Aber ich bin neugierig auf Martin Scorseses Fassung von ShĂťsaku EndĂ´s Roman.

Der offizielle deutsche Kinostart ist noch unbekannt, dĂźrfte aber wohl noch im Jahr 2015 sein.
:)

Werbung

Comments are closed.

Tweet