Werbung

Narnia 4 The Silver Chair Film

Narnia 4 sollte ursprĂŒnglich einer Verfilmung von „Das Wunder von Narnia“ bzw. „The Magician’s Nephew“ sein. Jetzt ist Walden Media aber nicht lĂ€nger an der Filmreihe beteiligt und C.S. Lewis hat beschlossen, dass der nĂ€chste Narnia-Film eine Verfilmung von „Der silberne Sessel“ bzw. „The Silver Chair“ sein soll.

Narnia 4 The Silver Chair Film Trailer

Narnia 4 FilmFalls Du Der silberne Sessel nicht gelesen haben solltest: Die Geschichte spielt einige Jahre nach den Ereignissen in Die Reise auf der Morgenröte. Das Buch handelt von Eustace (in Die Reise auf der Morgenröte gespielt von Will Poulter) und seiner Klassenkameradin Jill Pole: Sie werden vom Löwen Aslan zurĂŒck nach Narnia gerufen, um König Caspian (vormals gespielt von Ben Barnes) bei der Suche nach seinem vermissten Sohn zu helfen.

Will Poulter hat in Narnia 3 wie ein nerviger kleiner Junge ausgesehen und ich mochte ihn damals nicht sonderlich… aber jetzt ist er 20 Jahre alt und sieht mehr nach einem jungen Mann aus. Ich habe ihn zuletzt in der Komödie Wir sind die Millers gesehen und er war echt witzig. Darum wĂŒrde ich mich freuen, wenn er wieder seine Rolle als Eustace spielen wĂŒrde.

Aber wie dem auch sei, wir halten Dich mit mehr Details zum Film Narnia 4 The Silver Chair auf dem Laufenden!
:)

Werbung

2 Kommentare - “Narnia 4 The Silver Chair Film”

  1. Lukas

    Ich will ja nicht ĂŒbertrieben negativ klingen, doch C.S. Lewis kann das kaum entschieden haben….. Mal davon abgesehen, dass er 1963 gestorben ist, war er nur Autor der siebenteiligen Buchreihe.

  2. Tete

    Was heißt hir NUR der Autor?
    Hasst du schon mal versucht eine Geschichte zu verfasse, eine Welt zu erfinden, die keiner anderen gleicht, die so einzigartig und fesselnd ist, dass jeder der anfÀngt zu lesen nicht wieder aufhören kann?
    Naja ich glaube nicht vieleicht hasst du recht das C.S. Lewis das nicht entschieden hat, aber wenn du behauptest, dass er NUR der Autor ist hasst du dich gewaltig getÀuscht, denn er ist nicht NUR der Autor sondern der Schöpfer einer wundervollen Welt die seiner Fantasie entsprungen ist.

Tweet