Werbung

McG Terminator 5

Terminator VTerminator Salvation wurde von den wahren Fans von Terminator nicht besonders gelobt, aber der Film hat Weltweit durchaus Erfolg gehabt. Und eine Fortsetzung ist definitiv in Planung. Regisseur McG hat mit IGN ├╝ber Terminator 5 geredet:

Regisseur McG

„Eines der Probleme ist, dass in einer postapokalyptischen Welt jeder ein bisschen frustriert ist, weil deren Br├╝der geschmolzen sind… Deine Freunde sind weg. Alles geht drunter und dr├╝ber. Also ist die Idee, mit einer der alten und wahren Regeln der „Zeitreise“ zu spielen und sie in das Bild einzuf├╝gen. Ich will nicht zu viel verraten, aber soviel sei gesagt – es ist sehr, sehr wahrscheinlich, dass John Connor darin endet, dass er so durch R├Ąume rennt und mehr wei├č, als wir. Und ich denke, dass dies die Plattform f├╝r eine tolle Geschichte ist. Ich liebe es n├Ąmlich, wenn [Kyle] Reese in unserer Welt ist, wie man es im ersten Bild sehen konnte, und jeder denkt, dass er sein [schlechtes] Gedankengut abgelegt hat und wei├č, dass er es sich nicht leisten kann, sich damit zu besch├Ąftigen. Und zudem muss er jemanden ├╝berreden, dass er sich um ihn k├╝mmert und mit ihm kommt! Und das ist eines der Kernelemente. Und wir werden einen noch viel klarer definierten Gegenspieler in diesem neuen Teil haben. Es wird eher eine Jagd im Film Terminator werden, wobei dies unser Ass sein wird.“

Regisseur McG (zu IGN, hier)

Werbung

McG spielt den potenziellen Inhalt herunter (der von einem entscheidenden Angriff/Belagerung vom zuk├╝nftigen Skynet in unserer Zeit handelt), den er k├╝rzlich f├╝r den Film Terminator 5 bekannt gegeben hat. Jetzt klingt es so, als ob John Connor in usere Zeit zur├╝ck reist und dabei gibt es ’nur‘ einen b├Âsen Terminator, der ihn dabei verfolgt (genau wie in der ‚guten alten Zeit‘).

Naja, er sollte inhaltsm├Ą├čig lieber beim Angriff bleiben, als noch eine unn├Âtige Jagd im Film zu machen.
;-P


Comments are closed.

Tweet