Werbung

Hachiko Trailer zum Film

Richard Gere- der Film Hachiko A Dog's StorySchauspieler Richard Geres Interesse an Asien beschrĂ€nkt sich nicht auf den Buddhismus oder den Dalai Lama: er wurde auch von der Geschichte von Hachiko berĂŒhrt, ein Hund der Rasse Akita, der fĂŒr ĂŒber 50 Jahren in Japan lebte und wegen seiner bedingungslosen Liebe zu einem Besitzer berĂŒhmt wurde. Gere war so gerĂŒhrt, dass er sich um eine amerikanische Filmadaption der Geschichte eingesetzt hat (manche wĂŒrden sagen, ein Remake des japanischen Films nach derselben wahren Geschichte), sogar als Mitproduzent beim Film mit seinem eigenen Geld!

Regisseur Lasse Hallstrom wurde fĂŒr die Regie zum Film angeworben. Richard Gere hat die Hauptrolle. Im Film Hachiko – A Dog’s Story spielen auch Joan Allen und Sarah Roemer mit. Er soll am 8. August 2009 in Japan veröffentlicht werden, also erwarten wir, dass er Ende des Jahres in den USA anlĂ€uft.

Hier unten ist der erste offizielle Trailer zum Film Hachiko – A Dog’s Story:

Werbung

Inhalt:
„Ein College- Professor (Richard Gere) nimmt einen ausgesetzten Hund, Hachi, aus und beide werden unzertrennlich. Als der Professor stirbt, wĂ€hrend er von zu Hause weg ist, bleibt der Hund fast 10 Jahre nur am Leben, um auf sein Herrchen zu warten.“

Besetzung:
– Richard Gere als Parker, der Professor
– Joan Allen als die Frau des Professors
– Sarah Roemer als Andy, die Tochter des Professors
– Jason Alexander als Carl

Die Geschichte von Hachiko ist wirklich rĂŒhrend. Es ist wie die gespiegelte Geschichte von Marley und Ich. Diese sĂŒĂŸen Hunde sind unwiderstehlich! Ich bin mir sicher, dass ich auch bei diesem Film ein bisschen weinen werde!

Verpasse nicht Richard Gere und seinen Akita-Hund im Film Hachiko – A Dog’s Story!
:)


Comments are closed.

Tweet