Werbung

Map to the Stars

Trailer zu David Cronenbergs Maps to the Stars

Ein neuer internationaler Trailer zu David Cronenbergs Maps to the Stars, das kommende Drama mit Julianne Moore, Mia Wasikowska, Robert Pattinson, John Cusack, Evan Bird, Olivia Williams und Sarah Gadon, ist im Internet aufgetaucht:


MAPS TO THE STARS
Inhalt:
„Die Familie Weiss ist ein Paradebeispiel f├╝r eine typische Hollywood-Dynastie: Vater Stafford (John Cusack) ist ein Analyst und Coach, der ein Verm├Âgen mit seinen Selbsthilfe-Handb├╝chern gemacht hat; Mutter Christina (Olivia Williams) k├╝mmert sich die meiste Zeit um die Karriere von ihrem Sohn Benjie (Evan Bird), 13, der ein Kinderstar ist.
Eine von Sanfords Kundinnen, Havana (Julianne Moore), ist eine Schauspielerin mit dem Traum ein Remake vom Film ihrer Mutter Clarice (Sarah Gadon), die in den 1960er Jahren ein Star war, zu drehen. Clarice ist inzwischen tot und nachts wird Havana von Visionen von ihr heimgesucht. Zudem wurde Benjie gerade aus einer Rehab-Programm entlassen, an dem er schon im Alter von 9 Jahren teilgenommen hatte, und seine Schwester Agatha (Mia Wasikowska) kam k├╝rzlich aus einem Sanatorium zur├╝ck, wo sie wegen ihrer kriminellen Pyromanie behandelt wurde und sich mit einem Limousinenfahrer namens Jerome (Robert Pattinson) angefreundet hat, der ebenfalls ein aufstrebender Schauspieler ist.“

Dieser neue Trailer ist echt gut geschnitten! Aber der Film wird wohl etwas langsamer sein… Egal, ich will das neueste Drama von David Cronenberg unbedingt sehen!

Und nicht vergessen: Geheimnisse sind t├Âdlich!
:)

Neue Poster zu David Cronenbergs Maps to the Stars

Drei neue Poster zu Maps to the Stars, das kommende Drama mit Mia Wasikowska, Julianne Moore, John Cusack, Robert Pattinson, Olivia Williams und Sarah Gadon:

(Klicke zum Vergr├Â├čern auf ein Poster)

Inhalt:
„Ein komplexer Blick auf Hollywood und was es ├╝ber die westliche Kultur aussagt.“

Wen findest Du besser: Julianne Moore oder Mia Wasikowska? Und warum?

Der Film ist unter Regie von David Cronenberg.
:)

Map to the Stars Soundtrack

Wir haben die offizielle Titelliste der Filmmusik bzw. des Soundtracks zu Map to the Stars, David Cronenbergs neuestes Drama mit Mia Wasikowska, Julianne Moore, John Cusack, Robert Pattinson, Olivia Williams und Sarah Gadon:

Map to the Stars Original Motion Picture Soundtrack
Musik von Howard Shore.

1. Greyhound
2. Set Me Free
3. Stolen Waters
4. Wildfire
5. A Little Crazy
6. Walk of Fame
7. Fire and Water
8. Asylum Corridor
9. Brother and Sister
10. Secrets Kill
11. Burn Out
12. Love Is Stronger Than Death
13. IÔÇÖ m Sorry
14. I Write Your Name
15. Liberty
16. Blanket of Stars

Map to the Stars Lied - Map to the Stars Musik - Map to the Stars Soundtrack - Map to the Stars Filmmusik

Inhaltszusammenfassung:
Ein komplexer Blick auf Hollywood und was es ├╝ber die westliche Kultur aussagt.

Der Soundtrack zum Film Map to the Stars erscheint am 9. September 2014 durch Howe Records.
:)

Clip zu Maps to the Stars mit John Cusack und Mia Wasikowska

Wir haben einen neuen Vorschauclip zu David Cronenbergs Maps to the Stars, das kommende Drama mit Mia Wasikowska, Julianne Moore, John Cusack, Robert Pattinson, Olivia Williams und Sarah Gadon:


Maps to the Stars – Entschuldigung angenommen. Brauchst Du Geld?
Inhalt:
„Ein komplexer Blick auf Hollywood und was es ├╝ber die westliche Kultur sagt.“

Wenn eines Deiner Kinder durchdrehe w├╝rde, w├╝rdest Du dann nie aufh├Âren ihm zu helfen versuchen? Oder w├╝rdest Du ihn/sie f├╝r den Familienfrieden weggeben?
:?

Map to the Stars Film Trailer

Hier ist der offizielle Trailer zum Fim Map to the Stars, David Cronenbergs kommendes Drama mit Mia Wasikowska, Julianne Moore, John Cusack, Robert Pattinson, Olivia Williams und Sarah Gadon:

Map to the Stars Film geschrieben von Bruce Wagner.


MAP TO THE STARS
Inhalt:
„Die Familie Weiss ist ein Paradebeispiel f├╝r eine typische Hollywood-Dynastie: Vater Stafford (John Cusack) ist ein Analyst und Coach, der ein Verm├Âgen mit seinen Selbsthilfe-Handb├╝chern gemacht hat; Mutter Christina (Olivia Williams) k├╝mmert sich die meiste Zeit um die Karriere von ihrem Sohn Benjie (Evan Bird), 13, der ein Kinderstar ist.
Eine von Sanfords Kundinnen, Havana (Julianne Moore), ist eine Schauspielerin mit dem Traum ein Remake vom Film ihrer Mutter Clarice (Sarah Gadon), die in den 1960er Jahren ein Star war, zu drehen. Clarice ist inzwischen tot und nachts wird Havana von Visionen von ihr heimgesucht. Zudem wurde Benjie gerade aus einer Rehab-Programm entlassen, an dem er schon im Alter von 9 Jahren teilgenommen hatte, und seine Schwester Agatha (Mia Wasikowska) kam k├╝rzlich aus einem Sanatorium zur├╝ck, wo sie wegen ihrer kriminellen Pyromanie behandelt wurde…“

In diesem Film spielen viele Talente mit! Ich kann das Ergebnis kaum erwarten: Der Trailer hat mich echt beeindruckt! Und was ist mit Dir? Teile Deine Gedanken mit uns!
:)

Map to the Stars Film unter Regie von David Cronenberg

Ein erster offizieller Blick auf die Schauspielerin Mia Wasikowska als Agatha in Map to the Stars, das kommende Drama unter Regie von David Cronenberg nach einem Drehbuch von Bruce Wagner:

Map to the Stars Trailer

(Klicke zum Vergr├Â├čern auf das Bild)

Inhalt:
„Die Familie Weiss ist ein Paradebeispiel f├╝r eine typische Hollywood-Dynastie: Vater Stafford (John Cusack) ist ein Analyst und Coach, der ein Verm├Âgen mit seinen Selbsthilfe-Handb├╝chern gemacht hat; Mutter Christina (Olivia Williams) k├╝mmert sich die meiste Zeit um die Karriere von ihrem Sohn Benjie (Evan Bird), 13, der ein Kinderstar ist.
Eine von Sanfords Kundinnen, Havana (Julianne Moore), ist eine Schauspielerin mit dem Traum ein Remake vom Film ihrer Mutter Clarice (Sarah Gadon), die in den 1960er Jahren ein Star war, zu drehen. Clarice ist inzwischen tot und nachts wird Havana von Visionen von ihr heimgesucht. Zudem wurde Benjie gerade aus einer Rehab-Programm entlassen, an dem er schon im Alter von 9 Jahren teilgenommen hatte, und seine Schwester Agatha (Mia Wasikowska) kam k├╝rzlich aus einem Sanatorium zur├╝ck, wo sie wegen ihrer kriminellen Pyromanie behandelt wurde…“

Und hier sind zwei Teaser-Poster:

(Klicke zum Vergr├Â├čern auf ein Poster)

Neben Mia Wasikowska z├Ąhlen zur Besetzung noch Julianne Moore, John Cusack, Robert Pattinson, Olivia Williams und Sarah Gadon.

Der offizielle deutsche Kinostart ist noch nicht bekannt.
:)

Map to the Stars Film

Map to the stars FilmDavid Cronenbergs n├Ąchster Film tr├Ągt sehr wahrscheinlich den Titel Map to the Stars und ist eine kommende Kom├Âdie nach einem Drebuch von Bruce Wagner. Der Regisseur hat verraten, dass er mit Robert Pattinson und Viggo Mortensen ├╝ber Rollen im Film im Gespr├Ąch sein w├╝rde. Der offizielle deutsche Kinostart ist noch unbekannt.

Map to the Stars Trailer

Ein paar Worte vom Regisseur David Cronenberg ├╝ber das Projekt:

„Man k├Ânnte sagen, dass es ein Hollywood-Film ist, weil die Charaktere Agenten, Schauspieler und Manager sind. Allerdings ist es keine Satire wie ÔÇśThe Player.ÔÇÖ (…) Hollywood ist eine Welt, die gleichzeitig verf├╝hrerisch und abweisend ist, wobei diese Kombination seinen den Reiz und seine St├Ąrke ausmacht. Ich will mich keiner Klischees oder allgemeiner Vorurteile bedienen, denn die Kultur und deren Aussagekraft ├╝ber die westliche Kultur sowie den Rest der Welt ist sehr komplex. Ich werde sicherlich einen Teil in L.A. drehen, den Rest aber in Toronto.“

Regisseur David Cronenberg

Ein Film mit Robert Pattinson und Viggo Mortensen, unter Regie von David Cronenberg? Diesen Film sollte man sich nicht entgehen lassen! Und ich bin sehr neugierig auf David Cronenbergs Blick hinter die Kulissen von Hollywood.

Wie dem auch sei, wir halten Dich hier mit weiteren Informationen zu Map To The Stars auf dem aktuellen Stand der Dinge!
:)

Map to the Stars

Map to the Stars der FilmMap to the Stars
Genre: Kom├Âdie/Drama
Regie: David Cronenberg
Besetzung: Viggo Mortensen, Robert Pattinson
Kinostart: 2014