Werbung

Fast & Furious 7 Soundtrack

Hier ist die offizielle Titelliste der Filmmusik bzw. des Soundtracks zu Fast & Furious 7, die kommende Fortsetzung des Actionthrillers unter Regie von James Wan sowie mit Vin Diesel, dem verstorbenen Paul Walker und Jason Statham:

Furious 7 Original Motion Picture Soundtrack
Verschiedene Künstler.

1. Ride Out – Kid Ink, Tyga, Wale, YG, Rich Homie Quan
2. Off-set – T.I. & Young Thug
3. How Bad Do You Want It (Oh Yeah) – Sevyn Streeter
4. Get Low – Dillon Francis & DJ Snake
5. Go Hard or Go Home – Wiz Khalifa & Iggy Azalea
6. My Angel – Prince Royce
7. See You Again – Wiz Khalifa (feat. Charlie Puth)
8. Payback – Juicy J, Kevin Gates, Future, Sage The Gemini
9. Blast off – David Guetta & Kaz James
10. Six Days – DJ Shadow (feat. Mos Def)
11. Ay Vamos – J. Balvin (feat. French Montana & Nicky Jam)
12. Gdfr [Noodles Remix] – Flo Rida (feat. Sage The Gemini And Lookas)
13. Turn Down For What – DJ Snake & Lil Jon
14. Meneo – Fito Blanko
15. I Will Return – Skylar Grey
16. Whip (Bonus Track) – Famous to Most
Fast and Furious 7 Lied - Fast and Furious 7 Musik - Fast and Furious 7 Soundtrack - Fast and Furious 7 Filmmusik

Werbung

Inhaltszusammenfassung:
Deckard Shaw (Jason Statham) will sich an Dominic Toretto (Vin Diesel) und dessen Leuten für den Tod seines Bruders rächen.
Anknüpfend an den weltweiten Erfolg der rasanten Filmreihe führen Vin Diesel, Paul Walker und Dwayne Johnson die Besetzung in Fast & Furious 7 an. James Wan leitet dieses Kapitel des enorm erfolgreichen Filmprojekts und außerdem sind Michelle Rodriguez, Jordana Brewster, Tyrese Gibson, Chris “Ludacris” Bridges, Elsa Pataky und Lucas Black wieder mit dabei. Unterstützt werden sie von international bekannten Actionstars, wie Jason Statham, Djimon Hounsou, Tony Jaa, Ronda Rousey und Kurt Russell, die zum ersten Mal in der Filmreihe auftreten. Neal H. Moritz, Vin Diesel und Michael Fottrell produzieren erneut den Film, der von Chris Morgan geschrieben worden ist.

Der Soundtrack zum Film Fast & Furious 7 erscheint am 17. März 2015 durch Atlantic Records.

Ein paar der Lieder sind als offizielle Musikvideos bei YouTube verfügbar:


Furious 7 – Ride Out – Kid Ink, Tyga, Wale, YG, Rich Homie Quan (Atlantic Records)


Furious 7 – Get Low – Dillon Francis & DJ Snake (VEVO)


Furious 7 – Blast off – David Guetta & Kaz James (David Guetta)


Furious 7 – Gdfr [Noodles Remix] – Flo Rida (feat. Sage The Gemini And Lookas) (Flo Rida)


Furious 7 – Turn Down For What – DJ Snake & Lil Jon (VEVO)


Furious 7 – Meneo – Fito Blanko (VEVO)


Furious 7 – Whip (Bonus Track) – Famous to Most

:)


Comments are closed.

Tweet