Werbung

Drachenzähmen Leicht Gemacht der Film

Der nächste Computeranimationsfilm von Dreamworks hat den Titel Drachenzähmen (Originaltitel: How to train your Dragon). Der Film basiert auf den gleichnamigen Buch von Cressida Cowell. Ein komödiantisches Abenteuer, das in der geheimnisvollen Welt der kräftigen Wikinger und der wilden Drachen spielt. Der Film Drachenzähmen kommt am 26. März 2010 in die Kinos.

Es gibt sogar schon eine offizielle Internetseite, die deshalb wächst, weil das Marketing Team immer mehr Material und ein besseres Verständnis dafür bekommt, was die Zuschauer zu sehen bekommen werden. Zuerst haben sie sich auf die Geschichte konzentriert:

Jetzt scheit es so, als wollten sie betonen, dass der Film in 3D sein wird:

Inhalt:
„Vom Studio, dass schon Shrek, Madagascar und Kung Fu Panda gemacht hat, kommt jetzt der Film How to Train Your Dragon, ein komödiantisches Abenteuer, das in der geheimnisvollen Welt der kräftigen Wikinger und der wilden Drachen spielt und auf dem Buch von Cressida Cowell basiert. Die Geschichte handelt von einem dürren, jugendlichen Wikinger namens Hiccup (Jay Baruchel), der auf der Insel Berk lebt, wo das Kämpfen gegen Drachen alltäglich ist. Sein kluger und unkonventioneller Humor kommt bei seinem Stamm und dessen Anführer, der auch Hiccups Vater ist, nicht besonders gut an. Als er zusammen mit anderen Jugendlichen beim Drachen- Training ist, erkennt er seine Gelegenheit, um zu beweisen, dass er das Zeug zum Kämpfer hat. Dann entdeckt er jedoch einen verletzten Drachen (mit dem er sich auch gleich anfreundet) und seine Welt wird auf den Kopf gestellt, was der Anlass für Hiccup dazu ist, sich zu beweisen, und zugleich die Gelegenheit, für den Stamm einen neuen Kurs einzuschlagen.“

Ich hoffe, dass der Film Drachenzähmen näher an der Idee von Kung Fu Panda als an der von Shrek ist…
:)


Comments are closed.