Werbung

Dark Knight Rises Tom Hardy als Bane

Bane vs Batman - Batman 3 Film - Dark Knight Rises FilmBane ist der Hauptbösewicht in The Dark Knight Rises, die Fortsetzung zu Christopher Nolans Film Dark Knight. FĂŒr diejenigen, die Bane nicht kennen:

Dark Knight Rises Trailer

Bane wurde in der fiktiven karibischen Repubik Santa Prisca in einem GefĂ€ngnis namens Pena Dura („Hard Rock“) geboren. Als sein Vater aus dem GefĂ€ngnis ausgebrochen war, musste der Junge die lebenslange Strafe fĂŒr seinen Vater absitzen, weshalb Bane seine Kindheit und die Zeit als junger Erwachsener in der Umgebung einer Strafanstalt ohne Moral verbracht hat. Obwohl er eingesperrt war, wollte er seine natĂŒrlichen FĂ€higkeiten entwickeln, las jedes Buch, das er in die HĂ€nde bekam, trainierte seinen Körper im Fitnessstudio des GefĂ€ngnisses und lernte in der gnadenlosen Schule des GefĂ€ngnislebens das KĂ€mpfen. Bane wurde zum unangefochtenen „König“ im GefĂ€ngnis Pena Duro.
Die GefĂ€ngnisleiter werden auf ihn aufmerksam und machen ihn zur Versuchsperson fĂŒr ein geheimnisvolles Medikament namens Venom, das alle anderen Testpersonen getötet hat. ZunĂ€chst tötet es auch ihn beinahe, jedoch ĂŒberlebt er und findt heraus, dass das Medikament ihm körperliche StĂ€rke verleiht, wobei er es alle 12 Stunden einnehmen muss (ĂŒber ein Schlauchsystem direkt in sein Gehirn gepumpt) oder an schwĂ€chenden Nebeneffekten leiden muss.
Jahre spĂ€ter flieht Bane aus Pena Duro. Er will Batman vernichten, von dessen Geschichten er ihm GefĂ€ngnis gehört hat. Von Gotham City ist er fasziniert, weil es ein Ort wie das GefĂ€ngnis ist und die Angst regiert: In diesem Fall die Angst vor Batman. Bane ist ĂŒberzeugt, dass die dĂ€monische Fledermaus, die ihn seit seiner Kindheit in der TrĂ€umen heimsucht, eine ReprĂ€sentation von Batman ist.

Der Schauspieler Tom Hardy hat die Rolle des Bane. Du erinnerst Dich vielleicht noch an seine Leistung im Film Bronson:


Ist Bane der richtige Feind fĂŒr Batman im Film The Dark Knight Rises? Und ist Tom Hardy fit fĂŒr die Rolle? Teile Deine Gedanken mit uns!
:)


3 Kommentare - “Dark Knight Rises Tom Hardy als Bane”

  1. Fan84

    Hallo,

    ich muss gestehen, dass ich wegen der Wahl des mĂ€nnlichen Bösewichts sehr enttĂ€uscht bin. Über die Verpflichtung des Schauspielers Tom Hardy habe ich mich sehr gefreut, es ist aber sehr schade, dass nun Bane spielen wird. Zum einen zĂ€hlt dieser Charakter in meinen Augen zu den Unrealistischen, zum anderen verfĂŒgt die Figur ĂŒber keine besonders lange Tradition. Außerdem steckt hinter der Figur „Bane“ in meinen Augen keine besonders kreative Idee, denn Superhelden kĂ€mpfen so oft gegen einen Gegner, der infolge eines Gifgtgaseinsatzes bzw. eines (Selbst-)Versuches SuperkrĂ€fte besitzt. Hugo Strange oder der Riddler haben einfach mehr Charme, RealitĂ€tsnĂ€he, Tradition und Einzigartigkeit.
    Jetzt bleibt mir nur die Hoffnung, dass Catwoman und (hoffentlich) Harley Quinn die Figurenkonstellation aufpeppen.
    Gruß

  2. mbsw92

    ich finde es geil das bane kommen wird, was ich blöd finde ist das viele leute jetzt denken oh bane der trottel, aber wen mann die geschichte nachverfolgt weis mann das bane der fluch inteligent und ein meister strateke ist und einer der erzfeinde batmans

    aber ich glaube im neuen film kommt er ohne schlauch un so

  3. DerBoss

    Ganz ehrlich? Christopher Nolan, ist ein total ĂŒberbewerteter drecks Regisseur, der sich anscheinend die Comics von Batman nie angesehen hat, nichts gegen Heath Ledger, aber z.B der Joker wurde damals Comic getreuer mit Jack Nickolson verfilmt, der Joker war immer ein total ĂŒbertrieben geschminkter Clown mit schlechten Witzen und nicht so ein Psycho Clown, wie in seiner Version. Tom Hardy als Bane ist der nĂ€chste Witz, wer Bane aus den Comics kennt, weiß das er ĂŒbertrieben muskulös ist und das einer seiner Merkmale ist und TOM HARDY ALS BANE trifft das sowas von gar nicht, einfach nur lĂ€cherlich dieser Vollpfosten von Nolan.