Werbung

ABC V Premiere

ABCs VDie neue Fernsehserie V, eine Wiederaufnahme der gleichnamigen Serie aus den 1980er Jahren, sollte 2010 Premiere feiern. Nur haben die Besetzung und die Macher von ABCs kommendem V am Samstag bekanntgegeben, dass die Serie doch schon am Dienstag, den 3. November 2009, Premiere hat!

Und falls Du Dich fragst, ob dieser neue Schlag Besucher lebendige Nagetiere und Insekten als Sushi essen: die Antwort ist ja! Der ausf├╝hrende Produzent Jeffrey Bell hat tats├Ąchlich best├Ątigt, dass die Schauspielerin Morena Baccarin, welche die Anf├╝hrer der Au├čerirdischen namens Anna spielt, eine Art Nagetier essen wird.

Schau‘ Dir den Trailer von V an:

Werbung

Offizieller Inhalt:
„Gleichzeitig tauchen in jeder Hauptstadt auf der Welt Besucher (oder Vs) auf, die die Nachricht des Friedens verbreiten. Durch ihr gro├čz├╝giges Angebot, fortschrittliche Technologie zu teilen, bilden die Vs ein Gefolge, das eigentlich einen b├Âsen Plan vertuschen soll, der eine ziemlich wichtige Komponente der menschlichen Natur verdreht – Hingabe.

W├Ąhrend die Welt schnell von den Vs und deren Verbindung mit Wundern, die ├╝ber das menschliche Verst├Ąndnis hinaus gehen, fasziniert ist, entdeckt die Terrorbek├Ąmpferin Erica Evans (Elizabeth Mitchell) des FBI ein Geheimnis, dass unter der Haut eines jeden Vs steckt – ein Geheimnis, dass das Leben all derjenigen gef├Ąhrdet, die ihr nahe stehen. F├╝r ihren jugendlichen Sohn Tyler (Logan Huffman) sind die Vs die Gelegenheit f├╝r etwas Gro├čes und hoffentlich eine neue Chance f├╝r die Menschheit, gemeinsame Ziele zu verfolgen. F├╝r Chad Decker (Scott Wolf), ein karrierehungriger Nachrichtensprecher, ist das exklusive Interview mit Anna (Morena Baccarin), die Anf├╝hrerin der Vs, besonders wichtig, um die besten Einschaltquoten zu bekommen. Unsicher im Hinblick auf die Au├čerirdischen ist auch Vater Jack (Joel Gretsch), ein Priester, der seinen Glauben in Frage stellt, als die Besucher ankommen. Vater Jack sucht au├čerhalb der Kirche nach antworten und entdeckt, dass es noch weitere Andersdenkende gibt,die glauben, dass die Besucher nicht die sind, f├╝r die sich sie ausgeben – inklusive Ryan Nichols (Morris Chestnut), der mit seiner eigenen, lebenswichtigen Frage konfrontiert wird, als die Besucher auftauchen. Niemals zuvor stand mehr auf dem Spiel – es ist wahrhaft die D├Ąmmerung eines neuen Tages.“

Naja, wenn diese Besucher hungrig sind, sollen sie in meine Nachbarschaft kommen: Ich kenne einen Platz, der voll fetter Ratten ist!
;-P


Comments are closed.

Tweet