Werbung

2012 Das Ende Islands

Auf der Erde wird es 2012 keinen sicheren Ort mehr geben, wenn die Apokalypse kommt: Island wird der Vergessenheit angehören, wie wir auf diesem Poster von Roland Emmerichs 2012 erkennen können:

(Klicke zum VergrĂ¶ĂŸern auf das Poster)

2012

Wir wurden gewarnt…

Auf diesem Filmposter von 2012 kann man zwei SehenswĂŒrdigkeiten von Island sehen:

– Perlan (die Perle):


Perlan ist eine tolle Glaskuppel auf einem Berg, von dem aus man Reykjavik, die Hauptstadt Islands, ĂŒberblicken kann. Im Inneren dieses GebĂ€udes gibt es LĂ€den, ein Restaurant und das Saga Museum. Das Saga Museum erzĂ€hlt islĂ€ndische Sagen und andere Geschichten. Zudem kann man dort sehen, wie man auf Island frĂŒher lebte und wie man dort heute lebt.

– Die Kirche von Hallgrimur:


Die Hallgrimskirkja (wörtlich ĂŒbersetzt: die Kirche von Hallgrimur) ist eine lutherische Pfarrkirche. Sie wurde nach dem islĂ€ndischen Dichter und Geistlichem Hallgrimur Petursson (1614 bis 1674), Autor der ‚Passion Hymns‘ (ein Buch, das ein Teil der islĂ€ndischen Kultur ist), benannt. Gebaut wurde die Kirche von 1945 bis 1986. Dieses Bauwerk wĂŒrde perfekt in die Welt von Starcraft passen!
:)


Comments are closed.